Alltägliches

Unsere Reise nach New York

Pfffffffuuuh. So – ist der Staub weg?

Ist hier noch jemand? 😉

Am Blog war es jetzt doch ganz schön ruhig. Derzeit bin ich ja ohne Kamera und das macht das Fotografieren für den Blog zu einer echten Herausforderung! 😉

Leider konnte ich durch den Urlaub auch niemanden finden, der mit mir Shooten geht… aber mein lieber Chef hat mir seine Spiegelreflex für ein paar Tage mitgegeben…
Jetzt wird alles geknipst, was in den letzten Wochen sooo lange darauf gewartet hat.

Ich bin gerade eh wieder im Foto-Fieber! Unser New York Urlaub hat meine Fotolust wieder so richtig raus gebracht! Dort kann man wirklich nahezu alles fotografieren! 😀

Jede Ecke wollte ich einfangen. Diese bunte, schnelle, leuchtende aber auch graue Stadt war wirklich eine Reise wert. Und ich bin so froh, dass Flori mir das ermöglicht hat. Selber hätte ich mich wohl nicht getraut, immer Ausreden gefunden…etc. Irgendwie hätte ich schon gekniffen.

Aber zusammen haben wir es gewagt: Unsere Traumreise!
Und ich war so froh, dass er dabei war.

Er gibt mir Flügel, da wo ich sie brauche und Wurzeln wann immer ich mich danach sehne.
Zusammen haben wir bisher jedes Abenteuer gewagt – und ich habe keine Minute bereut.

Für mich war das die erste große Reise. Geflogen bin ich lediglich einmal als Kind und das ist nun wirklich einige Jahre her… 😉

Wir sind von Nürnberg nach Paris und von Paris nach New York geflogen.
Auf dem Hinflug haben wir noch eine Nacht in Paris verbracht. Eine wirklich ganz wunderbare Nacht mit leckerem Essen und viel Vorfreude im Bauch! 🙂

 

Dann ganz früh am Morgen ging es weiter und nach langen 8 Stunden sind wir endlich gelandet.
Direkt am ersten Tag sind wir auf Entdeckungstour gegangen. Ein Besuch am Times Square und im wohl berühmtesten Fotoladen B&H standen auf dem Programm.
Wir waren so beeindruckt von dieser Stadt, den Leuten, dem Leben dort!

Gewohnt haben wir in Brooklyn bei einer ganz lieben Koreanerin. Dort hatten wir eines von 2 Zimmern.
Habt ihr schon mal eine Unterkunft über Airbnb gebucht?

Das kann ich wirklich nur empfehlen! Man ist nicht nur im Urlaub, sondern entdeckt die Stadt (fast) so wie sie auch die Einheimischen erleben.

Man bekommt viele Insider-Tipps, interessante Gespräche und lernt neue, tolle Menschen kennen. Extrem super.
Dieses mal war es bei uns auch ganz genauso. Wir haben mit unseren Zimmernachbarn viel gesprochen, neues erfahren und auch unsere Gastgeberin hat uns einen ganz intimen Einblick in ihre Lebenssituation gegeben.

Neben den vielen, gigantischen Eindrücken von der Stadt an sich, war das auch noch mal ein großer Punkt der mich nachhaltig bewegt hat.

Obwohl wir doch fast 10 Tage Zeit hatten, haben wir gefühlt nichts gesehen. So viel hätte ich gerne noch angeschaut, besucht oder mir vorgenommen, aber wir waren einfach irgendwann am Ende. Mehr als Rennen geht wohl nicht.. .;-)

Ein paar Ereignisse bleiben mir aber ganz besonders in Erinnerung…

Was mich am meisten bewegt hat? Das war wohl das 9/11 Memorial Museum – eine Stadt erinnert, trauert und bewältigt die Ereignisse eines Tages und den Folgen.

Die Stimmung im Museum und um die Brunnen herum war einfach ganz besonders. Es herrschte – für New Yorker Verhältnisse – eine ganz seltsame Ruhe.
Als wir dort waren regnete es in strömen, was den Moment noch trauriger gestimmt hat.

Ich finde, ein Besuch in diesem Museum gehört absolut zum Urlaub dazu. Ich vermute es geht vielen ganz genauso wie mir: Man weiß noch ganz genau was man an diesem Tag gemacht hat und wie oder wo man davon erfahren hat.

Daher war dieser Besuch wirklich nachhaltig bewegend.

Was war mein persönlicher „Weihnachts-Kitsch-Moment“? Ganz klar! Das Kaufhaus Saks Fifth Avenue hat für meinen magischen Moment gesorgt. In allen Filmen wird NYC ja als DIE Weihnachtsstadt schlechthin dargestellt. Mir hatte das aber etwas gefehlt. Bis zu diesem Abend. 😉

Welche Erinnerung ist die schönste für mich? Das ist gar nicht schwer… 😉 Der für mich völlig überraschende und unheimlich romantische Antrag von Mr. Minagenäht!
Das war wirklich ein ganz magischer Moment und das absolute Highlight in unserem Urlaub! An diesen Moment werde ich ewig zurück denken! <3

 

Wer also von euch schon länger drüber nachgedacht hat seine Traumreise zu starten…
der sollte jetzt damit anfangen! Nicht träumen sondern gezielt darauf hinarbeiten! 🙂

Wir träumen so oft von Dingen ohne sie konkret anzugehen. Das will ich in nächster Zeit ändern! 🙂

Genähtes

Mein neues Lieblingsoutfit!

Und das war und ist es immer noch!

Die Fotos liegen schon ewig auf der Festplatte rum aber so richtig zeigen wollte ich sie euch nicht.

Ständig hatte ich im Hinterkopf: Die machst du nochmal!
Das geht so einfach nicht.

Ihr müsst wissen: Es war mega dunkel und die Lampe, die ich mir aus der Arbeit mitgenommen habe, konnte einfach nicht dagegen ankommen.

Aber manchmal ist das eben so. Man näht sich etwas und trägt es wirklich gerne und oft.
Nur die Fotos dazu finden oft nicht statt oder man macht die Abends im halbdunklen – und diese sind dann natürlich eher unschön.

Und jetzt sind mir genau diese Fotos beim Löschen alter Bilder wieder in die Hände gefallen. Eigentlich wollte ich sie schon löschen aber irgendwas in mir sagte STOPP!

Denn wir stecken so viel Arbeit in unsere selbstgenähten Sachen. Egal ob Kleidung, Taschen oder sonst was.

Und wir wollen sie bestmöglich für euch präsentieren. Wir werden immer besser, steigern uns und natürlich auch unseren Anspruch.
Und genau hier wird es dann kompliziert. Weiterlesen

Genähtes Geplottetes

Mein Outfit für den Langstreckenflug

Meine Lieben,

es ist soweit!
Die Weihnachtstage sind rum, die Koffer sind gepackt und für uns geht es los: Los nach New York!

Woar! Wahnsinn!
Diese krasse Reise haben wir – Mr. Minagenäht und ich – uns gegenseitig zum Geburtstag geschenkt!
Nach so einem stressigem Jahr für uns, soll es ein ganz besonderer Abschluss werden.

Das ist ein wunderschöner Gedanke! Und ich habe mich riesig drauf gefreut!
Eine App zählte die Tage runter bis zum Flug und mit jedem Tag, der verging, wurde es einem bewusster! Wir fliegen nach New York! Ahh 😀 😀

Und wie das bei Frau dann immer so ist: Was nehme ich mit? Muss ich noch was einkaufen? Oder in meinem Fall: Was nähe ich dafür noch?!!

Neben den Vorbereitungen für die Geschenke, die leider erst auf den allerletzten Drücker fertig wurden, wollte ich natürlich auch noch was nähen.
Ein Paket ist auf dem Postweg verloren gegangen… Das war echt blöde, denn das war ein Stoff für ein Geschenk welches ich dann auf den allerletzten Drücker fertig bekommen habe! 😀

Aber zum Glück habe ich dann doch noch alles geschafft. // ich bin zwar rumgelaufen wie ein Zombie aber egal 😀 //

Und heute will ich euch mein Outfit für den Langstreckenflug zeigen. Weiterlesen

Alltägliches Gebackenes Gebasteltes Gehäkeltes Genähtes Geplottetes Tierisches

Frohe Weihnachten ihr Lieben!

Ein langes, durchwachsenes, aufregendes aber auch anstrengendes Blogger-Jahr 2016 neigt sich nun dem Ende entgegen.

Auch privat war es für mich ein Jahr völler Höhen und Tiefen, Zeit für Veränderungen. Ein neuer Job, neue Freunde, alte wieder neu dazubekommen und von manchen Herzensmenschen habe ich mich verabschiedet.
Das alles hat ganz schön an meinen Nerven gezerrt und ich erwischte mich ein paar mal dabei wie ich dachte: Oh jetzt lass das doch mit dem Blog! Es ist viel zu viel!

Aber nein!
Meine Lieben, ihr habt mir trotz der ruhigen Phasen, trotz Schreib-Blockade, trotz Insta-Stillstand immer die Treue gehalten und euer Feedback ist wie Balsam auf meiner Seele.
Es ist einfach großartig zu wissen, dass man nicht nur Tagebuch schreibt, sondern es gibt wirklich wunderbare Mädels da draußen, die das alles auch noch durchlesen! // glaubt man ja kaum… hihi //

Und ich wünsche jedem einzelnen von euch ein wunderbares Weihnachtsfest, jede Menge Glitzer auf die tollen Momente, leckeres Essen und einfach eine unbeschwerte Zeit!

Rutscht gut ins neue Jahr – mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen! :-*
Wir sehen uns dann in alter Frische im nächsten Jahr. 🙂

weihnachtsbaum

Alltägliches

Adventskalender 4. Türchen – GEWINNER

Meine Lieben,

entschuldigt bitte vielmals, dass der Gewinner-Post jetzt so spät erst online geht!

Aber hier ist gerade mächtig was los. Auf der Arbeit mussten noch so kurz vor Jahresende einige Projekte fertig werden, zu Hause waren auch noch nicht alle Geschenke besorgt bzw. fertig genäht und die Reise schwirrte mir auch noch im Kopf rum! 😀

Daher heute ganz kurz und knackig!
Denn das muss auch mal sein… 😀

Gewonnen hat: ANNE

Danke dir für deinen Text und ich würde mich freuen eine so tolle Erinnerung weiterleben zu lassen!
Hoffentlich setzt die liebe Gina das genau so um wie du dir das wünschst! <3

 

Ich möchte euch allen aber für die vielen Kommentare danken und freue mich riesig, dass ihr so zahlreich mitgemacht habt!
Es war mir ein absolutes Fest Mingenäht Herz

Alltägliches

Adventskalender 4. Türchen – Gewinne deine Idee als Plotter-Datei!

So…
es ist soweit! Das letzte Türchen meines Adventskalenders öffnet sich und jetzt sind es nur noch 6 Tage bis Weihnachten! <3

Spätestens jetzt geraten die Last-Minute-Shopper in Panik // abgesehen von den Männern unter uns 😀 // die Geschäfte werden immer voller, die Laune der Mitmenschen immer schlechter und die Miene immer finsterer! Ja… das ist irgendwie auch Weihnachten. Das gehört wohl leider dazu.

Den Stress den man sich selbst auferlegt, Geschenke machen uns nicht nur Freude, sie setzen uns auch mindestens genauso unter Druck.

Was schenkt man dem Papa? Hat er Wünsche? Für die Mama ist dieses Jahr auch nicht das zündende dabei? Haben die Großeltern schon DAS Geschenk für die Kleinen weggeschnappt? Und überhaupt: Was will der Mann/Freund?!

Wir wollen jedes Jahr besser, größer und einfallsreicher werden. Bessere Geschenke, besseres Essen, noch bessere Stimmung! Und wozu führt das meist? Genau! Es artet aus, aus in Stress, Hektik und verdirbt einen so gänzlich die Lust auf einen entspannten Jahresausklang! Dabei ist dieser doch sooo wichtig.

Wie gerne ich die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr mochte. Zusammen mit Mr. Minagenäht haben wir es uns im Bett gemütlich gemacht, 100 Filme angeschaut, geredet, gelacht und einfach mal Zeit keine rolle spielen lassen. Entspannung pur! Weiterlesen

Alltägliches

Adventskalender 3. Türchen – GEWINNER

Meine Lieben,

weil ich heute so spät dran bin – kurz und knackig! 😀

Danke für eure zahlreichen Kommentare und die extrem lieben Worte! Darüber habe ich mich unendlich gefreutMingenäht Herz
Ich habe jetzt die Gewinner ausgelost – auf ganz altmodische Art und Weise.:)

1 Meter von dem wundervollen Bio-Sweat DELTA3 in Blau hat KATJA gewonnen! 🙂
Bitte melde dich innerhalb von 48 Stunden direkt bei Natascha von Astrokatze! Weiterlesen

Genähtes Geplottetes

Grau-Liebe von Astrokatze

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch ja noch gar nicht mein Plotter-Freebie an mir selbst gezeigt! 😀
Dabei bin ich doch so verliebt… 😀

In letzter Zeit ist hier irgendwie jede Menge los und so habe ich gedacht: Ach komm! Den Plott bügelst jetzt eben noch schnell drauf…. mal eben schnell…. Hat das bei euch schon jemals funktioniert?!

Bei mir jedenfalls nicht 😀
Während ich auf der Arbeit mit Druck eigentlich gut klar komme, klappt das beim Nähen hingehen so gar nicht!

Und ich lerne da einfach auch nicht draus! // könnte man ja meinen bei den vielen verpatzen Sachen 😀 //

Während Flori also schon vor der Türe stande um mich abzuholen mit meinen tausend Sachen // wir wollten ein paar Tage bei ihm verbringen // bügelte ich noch eben schnell die Folie auf… Leider habe ich während ich Flori instruierte nicht auf die Platzierung geachtet 😀 haha^^

Weiterlesen

Alltägliches

Adventskalender 3. Türchen – Stoffliebe

Meine Lieben,

oh man die  Zeit rennt dieses Jahr! Das ist doch echt unfassbar!
Ich komme dieses Jahr wirklich kaum hinterher. 😀

Aber eines hat mich dieses Jahr auf jeden Fall fest im Griff: Das ist die Weihnachts-Playlist! Die läuft hier schon rauf und runter! 😀 Mein Kollege hält mich für völlig bescheuert… ^^

Ich habe aber einfach Lust mich auf unseren Urlaub in New York einzustimmen und wenn man den vielen kitschigen Filmen glauben kann… dann herrsch da DIE Weihnachsstimmung schlecht hin – und ja! Ich habe da sooo lust drauf! 😀 hihi…

Ja… und heute haben wir schon den 3. Advent und es sind wirklich nur noch knapp 2 Wochen bis die (meist) ruhigen, besinnlichen und friedlichen Tage beginnen. 🙂 Unglaublich eigentlich!

Und da wir heute Adventssonntag haben ist es wieder Zeit für ein neues Türchen! 🙂
Jaa…. auch dieses mal gibt es wieder was zu gewinnen! 🙂 Weiterlesen